Warum in Einum um 21:00 Uhr die Glocken läuten!

27.03.2020 (RM)

„In unserem Bistum gibt es Orte, an denen abends um 21 Uhr fünf Minuten lang die Glocken läuten. Sie läuten als Zeichen des Dankes an Gott, für seine Nähe auch in schwieriger Zeit. Sie läuten als Zeichen des Dankes an die Menschen, die sich jetzt ganz besonders um andere kümmern, zum Beispiel Ärzte und Pflegekräfte“

 

Dr. Heiner Wilmer SCJ

Bischof von Hildesheim

 

Quelle: Bistum Hildesheim

mehr dazu:



Audio-Gottesdienstübertragungen aus dem Hildesheimer Dom

27.03.2020 (RM)

Seit dem 19. März 2020 wird täglich ein Gottesdienst, den Bischof Dr. Heiner Wilmer, Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger oder Weihbischof Heinz-Günter Bongartz feiern, auf der Homepage des Bistums übertragen.

Durch dieses Streaming möchten wir den Menschen im Bistum Hildesheim die Möglichkeit geben, wenigstens auf diesem Wege an einem Gottesdienst teilzunehmen.

Die Sonntagsmesse mit Bischof Heiner Wilmer wird jeweils um 10.00 Uhr übertragen. Die Messfeiern an den Werktagen beginnen um 18.30 Uhr. Am Samstag um 18.30 Uhr wird zur Einstimmung in den Sonntag die Vesper, das Abendgebet der Kirche, gefeiert.

 

Bei diesem Gottesdienst sind ausschließlich der Zelebrant, ein/e Lektor*in, ein/e Kantor*in und ein/e Organist*in anwesend. Außerdem wird streng darauf geachtet, dass die Vorschriften der Behörden im Blick auf Zusammenkünfte und Versammlungen eingehalten werden.

 

Quelle: Bistum Hildesheim

mehr dazu:




Sie ist da: Die Geschwindigkeitsanzeige ist installiert

19.03.2020 (SB)

Schon seit langem ist die Raserei von Autofahrern durch unseren Ort vielen ein Dorn im Auge. Vor allem von Bettmar aus kommend, wird viel zu schnell gefahren. Daher gab es von vielen Einumer Bürgern den Wunsch nach einer Geschwindigkeitsmesstafel, die die Raserei auf der B1 mindert.

Der Standort der Messtafel ist gegenüber von der Bäckerei Mama Mia.

Die Wirkung auf die Autofahrer ist beindruckend.

 

Die Messtafel kann mittels einer zweiten Halterung und Akkubetrieb auch an anderen Stellen in Einum montiert werden. So ist ihr Einsatz auch in der St.-Hedwig-Straße auf Höhe des Kindergartens, sowie von Achtum kommend oder beispielsweise in der Löwentorstraße vorgesehen.

 

 

 

 

Die Messtafel verfügt über einen Speicher, der über 200.000 Datensätze speichern kann. Der Ortsrat beabsichtigt aus diesen Statistiken im Jahresrückblich 2020 beim Neujahrsempfang 2021 einen kurzen Überblick zu geben, wie wirkungsvoll die Messtafel im Einsatz ist.

 

Die Historie:

Auf dem Neujahrsempfang 2019 hatte der Ortsrat zu Spenden für eine Geschwindigkeitmessanlage aufgerufen. Aufgrund einer großen Spende über 2.000 € war das Kapital für eine solche Anlage zusammen getragen. Anfang 2020 konnte die Messanlage dann bestellt werden und wurde am 19.03.2020 von einer Elektrofirma fachgerecht montiert und angeschlossen. Wir danken der Stadt Hildesheim für die freundliche Unterstützung bei der Montage sowie der Freiwilligen Feuerwehr Einum für die Unterstützung bei der Beschaffung der Anlage sowie den Spendern, die diese Anlage überhaupt erst ermöglicht haben. Wann die Anlage offiziell eingeweiht wird, ist aufgrund der Corona-Krise derzeit offen.



Willkommensmappe für Einum's Neubürger

Die Arbeitsgruppe EVA hat eine Willkommensmappe für Neubürger*innen gestaltet. In dieser werden alle Einumer Vereine und Verbände vorgestellt. Es gibt in Einum über 40 Firmen, die die Mappe durch Werbung mit finanziert.

Zum Neujahresempfang 2020 wurde die Willkommensmappe erstmalig an Bürger übergeben. Wer noch Bedarf an der Willkommensmappe hat, kann sich gerne an ein Ortsratmitglied wenden.


Anschaffung eines Defibrillator

Nichts weniger als Leben retten ist die Aufgabe eines Defibrillator (Defi). 

 

Aus diesem Grund bewirbt der Ortsrat Einum die Anschaffung eines Defi's. Beim Neujahresempfang 2020 wird  die Aktion von Herrn Hoberg vorgestellt und und die Bürger-Innen um Unterstützung in Form von Spenden aufgerufen.

Die Björn Steiger Stiftung übernimmt die Beschaffung und die Wartung für den Defi. 

 

Um die Anschaffung zu gewährleisten, sind Bürger-Innen und Firmen aufgerufen, sich über eine Spende an den Anschaffungskosten zu beteiligen. Bitte wenden Sie dazu an eines der Mitglieder des Ortsrat Einum.

 

 


Unsere Arbeitsgruppen

Zur Weiterentwicklung von Einum wurden Arbeitsgruppen zu folgenden Themen ins Leben gerufen:

  • Dorfgemeinschaft stärken, Organisation und Durchführung von Dorffesten
  • Aufwertung und Pflege der beiden Spielplätze
  • Verbesserung der Grünanlagen und Plätze unter dem Motto: "Unser Dorf soll noch schöner werden!"
  • Integration von neu hinzugezogenen Einumern

Wer bei den Arbeitsgruppen mit unterstützen möchte, klickt bitte auf den folgenden Button und schreibt uns eine E-Mail.

Kontakte:

eMAIL:             info@hi-einum.de

Newsletter: Um den Newsletter des Ortsrats Einum zu beziehen, klicken Sie hier.


Diese Seite wird gesponsert von: