letzte Aktualisierung: 13.09.2021

 

 

 


Der neue Ortsrat ist gewählt
SB, 13.09.2021

Am 12. September 2021 hat Einum einen neuen Ortsrat gewählt und das mit einer beeindruckenden Wahlbeteiligung von fast 70 %!

Erfreulicherweise sind dieses Mal wieder sieben Ortsratsmitglieder in den Ortsrat gewählt  worden und somit alle Posten besetzt.

 

Quelle: http://wahlen.kreis-hi.de/wahlen/20210912/03254021/praesentation/ergebnis.html?wahl_id=29&stimmentyp=0&id=ebene_8_id_90


10.000 Aufrufe der Homepage

RM 13.08.2021

 

 

 

Diese beeindruckende Zahl erreichte der Counter der Homepage www.hi-einum.de am heutigen Tag. Die seit dem Jahr 2017 betriebene Homepage dient der Information der Bürger*Innen rund um das Leben im "kleinsten Ortsteil von Deutschlands kleinster Großstadt".
Trotz coronabedingten Ausfällen, wird die Homepage in den letzten Monaten ca 500 mal pro Monat aufgerufen. Somit dient sie als wichtiges Bindeglied zwischen Politik, Vereinen und Verbänden und der Stadt Hildesheim.
Wir hoffen, dass der Terminkalender bald wieder mit vielen Angeboten, das Miteinander aller Bürger*Innen, im Ort beleben kann.


Ab Montag, den 16. August,  kann gewählt werden

RM 13.08.2021

 

 

Briefwahlbüro in Hannoverscher Straße

Langsam wird es ernst: Am kommenden Montag öffnen in Stadt und Kreis Hildesheim die Briefwahlbüros, in denen die Wahlberechtigten, sofern sie es denn wollen, ihre Briefwahlunterlagen abholen können – und in denen die ganz Eiligen auch schon ihre Kreuzchen für die Kommunalwahl am 12. September machen können. Für Hildesheim ist das Büro in der Hannoverschen Straße 6a eingerichtet. Geöffnet ist montags bis mittwochs von 8 bis 15 Uhr, donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und sonnabends von 9 bis 12 Uhr.

In den Computerlisten sind alle Bürger erfasst, die in der Stadt wahlberechtigt sind. In der vergangenen Woche hat die Stadt die Wahlbenachrichtigungen an einen Postdienstleister übergeben, so dass die Dokumente in diesen Tagen bei den Adressaten eintreffen sollten. Wer im Briefwahlbüro sofort seine Stimme per Briefwahl abgegeben hat, wird danach im Wählerverzeichnis gesperrt, damit am Wahltag niemand ein zweites Mal an die Urne treten kann.

Bei der Kommunalwahl haben die Bürger dieses Mal gleich fünf Entscheidungen zu treffen: Neu gewählt werden der Landrat, der Oberbürgermeister, der Kreistag, der Stadtrat und die Ortsräte. Die Bundestagswahl folgt erst am 26. September, dort wird es, wenn nötig, auch die Stichwahl für Hildesheims OB und den Landrat geben, sagt Jan Paschold, Hildesheims Fachdienstleiter Stadtbüro und Wahlen.

Das Briefwahlbüro für die Kommunalwahl bleibt bis Freitag, 10. September, geöffnet. In Notfällen, etwa nach Unfällen, können Bürger auch am Sonnabend noch Briefwahl machen. Der Abholer der Unterlagen braucht aber eine Vollmacht des verhinderten Wählers.

 


Alles im Beutel - für eine saubere Umwelt

RM 26.07.2021

Der erste Hundekotbeutelspender (HKBS) ist aufgestellt.

 

mehr siehe:  Aktionen / Unser Dorf soll noch schöner werden


 

= Jahre KiTa St. Marien in Einum

 

Eine wichtige Einrichtung für Einum

Ortsbürgermeister Simon Bauermeister gratuliert der Einumer KiTa zum Jübiläum.

 

Eine Reise in die Vergangenheit

 

Ein Bericht der Hildesheimer Allgemeine Zeitung mit einer persönlichen Note des HAZ-Redakteurs.

 

 

mehr siehe:  Vereine und Verbände / KiTa St. Marien

RM 06.07.2021



Einums 1. Teilnahme beim Stadtradeln 2021 - ein voller Erfolg!

SB 25.06.2021

 

Bei der Stadtradeln-Aktion vom 17. Mai bis zum 6. Juni 2021 hat EINUM zum ersten Mal mit einem eigenen Team (Motto: „EINUMdenken für’s Klima“) teilgenommen, und das gleich sehr erfolgreich mit einem beeindruckenden 15. Platz von 131 teilnehmenden Teams!

 

 

 

Es war spannend, auf der Stadtradeln-App online zu verfolgen, wie sich nach und nach immer mehr Einumer Radler zum Team dazugesellten, insgesamt 49. Noch spannender aber war es, die Tagesergebnisse des Einumer Teams und natürlich der einzelnen Teilnehmer sowie das Ranking innerhalb der Kommune zu beobachten. Eine Wettbewerbssituation ist schließlich auch ein großer Ansporn!

 

 

 

Und so haben die eifrigen Einumer beachtliche 7.463 km erradelt. Dazu hat das Einumer Ehepaar Marion und Wolfgang Kirsch, das coronabedingt auf’s Reisen verzichtet und Radtouren geplant hatte, mit respektablen 1.394,2 km beigetragen. Großartig!

 

Die jüngste Teilnehmerin Philippa Meyer hat als noch nicht ganz 3-jährige stolze 30,5 km zurückgelegt. Super!

 

 

 

Viele Einumer Radler haben immer öfter das Auto stehen lassen und sich auf’s Fahrrad geschwungen, dem Klima zuliebe und natürlich der Freude am Radfahren in der Natur.

 

Wenn dieses Umdenken auch weiterhin anhält und viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, dann hat die „Stadtradeln“-Aktion einen wichtigen Beitrag zum Klima geleistet, entsprechend unserem Einumer Slogan

 

 

 

- „EINUMdenken für’s Klima“ -.

 


06. August 2021 - Theatergruppe R.A.M. spielt "DIE VORSTELLBAR" in Einum

SB 01.06.2021

Der Ortsrat Einum freut sich darüber, dass es ihm gelungen ist, sich erfolgreich für das Theaterstück "DIE VORSTELLBAR" zu bewerben. Am Freitag, den 06.08.2021 um 17.00 Uhr ist es endlich so weit. Spielort wird unser wunderschöner Löwentorpark sein. Die Vorstellung ist für alle Einumer*innen kostenlos. Die Anmeldung ist ab dem 01.06.2021 möglich unter www.vorstellbar-hi.de.

Selbstverständlich findet die Veranstaltung coronakonform statt und wurde vom Gesundheitsamt genehmigt.

Die Tickets sind begrenzt, daher bitte schnell anmelden - es geht nach der Anmeldereihenfolge.

 

Die VorstellBar       

 

                                                                                        

 

Manuela Hörr und Mark Roberts vom Theater R.A.M. sind in Hildesheim und Region seit fast 20 Jahren bekannt durch ihre teils preisgekrönten Stücke für Kinder und Jugendliche, aber auch durch Projekte zum Mitmachen für die ganze Familie wie den Hildesheimer Beschwerdechor, den Unterwegs.Chor oder zuletzt das Feierabend-Format "Singbar". Nun bieten sie allen, die sich nach einem gemeinschaftlichen kreativen Erlebnis sehnen, mit der "VorstellBar" ein Open-Air-Spiel für alle Generationen (Kinder erst ab 8 Jahren). Das "Theater" spielt sich dabei NUR in den Gedanken, also im Kopf der Teilnehmenden ab, es wird sogar erst durch diese erfunden. Wie das funktioniert? Die Spielleitung stellt einfache Fragen und die Gruppe antwortet. Alles ist freiwillig – niemand muss etwas sagen oder tun. Aber alles, was gesagt wird, ist wahr. Am Ende ist wie durch ein Wunder eine neue Geschichte in der Welt. Und sie wurde zusammen mit anderen erdacht und erlebt. 

 

Die "VorstellBar" findet abhängig von der jeweiligen Inzidenzlage unter Corona-Spielregeln draußen und auf Abstand statt (nur im äußersten Notfall online). Zusammen anmelden können sich bis zu drei Personen eines Haushalts (ab 8 Jahren). Auf der Webseite vorstellbar-hi.de finden sich ab 1. Juni alle Details zur Veranstaltung. Hier können auch Karten gebucht werden. Diese sind für alle kostenfrei, aber wegen der begrenzten Plätze sehr wertvoll, deshalb wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten.

 

Finanziert wird "Die VorstellBar", die von Juli bis August in 21 verschiedene Orte in Stadt und Region Hildesheim eingeladen ist, vom Bundesprogramm #takepart des Fonds Darstellende Künste, kofinanziert durch das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

 



Covid-19 Schutzimpfung

RM 18.03.2021


Die Schutzimpfung für Bürger|innen ab dem 70. Lebensjahr hat begonnen. Um einen Impftermin zu bekommen, ist eine Anmeldeprozedur zu durchlaufen, die an manche Bürger|innen technische- und organisatorische Hürden darstellen.

Aus diesem Grund bietet der Ortsrat Einum und die Arbeitsgruppe Corona-Bürgerhilfe-Einum Ihnen Unterstützung an.

 


Neubaugebiet Große Barnte -  Konflikt über Neues Baugebiet vorläufig beigelegt

RM 22.12.2020

Am Montag, den 21.12.2020 wurde im Rat der Stadt Hildesehim der Konflikt über den Anteil der Sozialwohnungen vorläufig entschärft.

 

mehr siehe Aktionen- Neubaugebiet Große Barnte


Newsletter des Ortsrat Einum

Liebe Einumerinnen und liebe Einumer,

Sie wollen wissen was aktuell in Einum passiert? Sie wollen informiert werden über geplante Projekte? Da sind Sie auf dieser Homepage genau richtig.

Um jedoch keine Neuigkeiten zu verpassen, bietet der Ortsrat Einum die Möglichkeit an, Ihnen einen Brief per eMail zuzusenden.

 

Wie das geht? Klicken Sie Newsletter anmelden und tragen Sie die Angaben in die entsprechenden Felder. 

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass der Newsletter immer an die eMail versendet wird, mit der sie sich für den Newsletter angemeldet haben. Achten sie bitte darauf, dass sie sich bei einer eMail Änderung (z.B. durch einen Providerwechsel), erneut für den Einumer Newsletter anmelden müssen.


 

 

"Hier bei uns in Einum"

(Song über das Einumer Gewerbe und Einrichtungen) (der Link führt zu dem Video auf YouTube)

 

Kontakte:

eMAIL:             info@hi-einum.de

Newsletter: Um den Newsletter des Ortsrats Einum zu beziehen, klicken Sie hier.


Diese Seite wird gesponsert von: